Ihr Angehöriger lebt im Heim?

Sie aber wohnen nicht in unmittelbarer Nähe?


In der heutigen Zeit wohnen familiär und beruflich bedingt oftmals nahe Familienangehörige nicht mehr in unmittelbarer Nähe. Dadurch, dass man in ein Heim gezogen ist, können somit soziale Kontakte verloren gehen. Diese sind einem Menschen jedoch sehr wichtig.

Ein jeder freut sich über Besuch - über Neuigkeiten - möchte weiterhin am Leben außerhalb des Heimes teilhaben und wahrgenommen werden - von seinem Erlebten bzw. aus seinem leben erzählen - einem Menschen, der für ihn ein "offenes Ohr" hat.

Sie selbst wohnen zu weit entfernt, um regelmäßig Ihren Angehörigen - meist ist es der Vater oder die Mutter - im Heim zu besuchen? Sie haben manchmal sogar ein schlechtes Gewissen deswegen?

Meine Heimbetreuung ist selbstverständlich kein Ersatz für familiäre Besuche. Sie ist nur eine Alternative, wenn eine regelmäßige Besuchsmöglichkeit nicht gegeben ist, jedoch aus vorgenannten Gründen erwünscht wird.

Die angebotene Heimbetreuung beinhaltet regelmäßige Besuche (einmal/Woche) unter Berücksichtigung des jeweiligen Tagesablaufes. Der Besuch wird selbstverständlich je nach Pflegebedürftigkeit individuell gestaltet. Sind im Heim  "Kleinigkeiten" zu regeln, kann ich dieses auf Wunsch selbstverständlich in Ihrem Namen tun.

Monatlich erhalten Sie eine Übersicht über die stattgefundenen Besuche mit "Besuchsbericht".


Preisinformation (private Leistung)

120,- €/Monat

Beinhaltet wöchentlichen Besuch (ca. 1 Std.), regelmäßiger monatlicher Besuchsbericht sowie auf Wunsch Regelung von persönlichen Dingen des im Heim wohnenden Angehörigen.

oder aber stundenweise:

montags - freitags: Preis pro Std. 22,- €                                                                                                                               samstags, sonn- und feiertags: Preis pro Std.25,- €